Die Wahl zum Fahrradbuch des Jahres 2019 ist entschieden. Du hattest über drei Wochen Zeit, um die besten Bücher in vier Kategorien zu küren. Hier sind die Sieger. Wir würden uns freuen, wenn du auf deinem Blog für die Bücher ordentlich die Werbetrommel rührst. Gerade jetzt vor Ostern und in Corona-Zeiten bieten sich Geschenkideen zur Ablenkung und kleinen Freude an. Die Cover zum kostenlosen Download mit TWC-Badge findest du unter folgendem Link.

Radkultur & Bildband

Peter Appeltauer: Die Kunst, ein Fahrrad als solches zu erkennen

Ein literarisches Sachbuch zur Evolution der Eigenschaften des Fahrrads im Laufe seiner bereits über 200-jährigen Entwicklungsgeschichte.

Pavée Verlag / ISBN: 978-3-9817893-4-8 / Preis: 29 Euro

Weitere Infos

Kategorie Reise & Route

Jochen Mesle, Max Kroneck: Eis & Palmen – Mit Rad und Ski über die Alpen

Zwei Skifahrer stellen sich der Herausforderung und brechen zu einer Bike- und Skitour über die Alpen bis zum Mittelmeer auf.

Bruckmann Verlag / ISBN: 978-3-73431-677-7 / Preis: 29,99 Euro

Weitere Infos

Kategorie Roman & Biographie

Marc Locatelli: Die Nacht, in der ich Eddy Merckx bezwang

In einem Zürcher Hallenstadion darf der Amateursportler Loki 1978 plötzlich gegen sein Idol Eddy Merckx antreten. Eine fiktive Reise in die Vergangenheit der Radrennen.

Edition Moderne / ISBN: 978-3-03731-193-6 / Preis: 24 Euro

Weitere Infos

Kategorie Service, Technik & Sport

Daniel Lenz, Florian Summerer: Flamme Rouge – Nur noch 1000 Meter

Verschiedene Profifahrer berichten von ihren Erlebnissen auf dem letzten Kilometer zum Etappenziel. Krachende Niederlagen, sensationelle Erfolge oder blankes Entsetzen – alles ist möglich.

Covadonga Verlag / ISBN: 978-3-95726-039-0 / Preis: 22 Euro

Weitere Infos