#thewridersclub

Der Wriders' Club bringt Blogger rund ums Thema Fahrrad zusammen, macht sie als Gruppe sichtbar und bringt ihnen mehr Öffentlichkeit. Sein Kodex formuliert, was Leser von Bloggern erwarten dürfen. Dies gilt natürlich auch für einen professionellen Umgang zwischen Bloggern und Wirtschaft.

Neuste Beiträge der Blogger aus dem Wriders' Club:

Päwesin-Runde #04

mit der Bande ne Kuchenhunni rollen Nach einer Woche Radsport-Abstinenz – kein Rennrad, kein Zwift, kein Tanke zu Tanke, musste der Renner heute wieder bewegt werden. Also mit Alex eine Runde ausgerufen und schon waren wir zu siebt. Treffpunkt Metro-Sp…

mehr lesen

Rhein Hunsrück MTB Marathon und Raid des Hautes Fagnes

Ein Woche vor der Coffee & Chainrings Vereinsmeisterschaft geben sich Daniel, Sascha und Schildi am Wochenende nochmal richtig die Kante, während der Topfavorit auf der Couch liegt und chillt. Zum 21. Mal wird Raid des Hautes Fagnes ausgetragen, di…

mehr lesen

Der Barbarossa-Radweg: Vom Nordpfälzer Bergland in die Kaiserstadt Worms

Barbarossa-RadwegDer Barbarossa-Radweg verbindet das Nordpfälzer Bergland mit der alten Kaiserstadt Worms am Rhein. Dabei durchquert er die abwechslungsreiche Landschaft der schönen Pfalz, bevor er die durch den Weinbau geprägte Rheinebene erreicht. Gefahren sind wir die Strecke ab Kaiserslautern bis Worms. Die Route im Radwegenetz: Der …

Der Beitrag Der Barbarossa-Radweg: Vom Nordpfälzer Bergland in die Kaiserstadt Worms erschien zuerst auf Kleinstadtheld – Ein Lifestyleblog aus Bensheim.

mehr lesen

Bock auf die CC-Staffel für Besi? Sei dabei!

Quelle: cycling.claude.de
Charity: 12 Stunden Hohler Buckel 2019 Am 21. Juli 2019 gibt es die dritte Ausgabe des Besi & Friends Charity-Events 12 Stunden Hohler Buckel, wieder in in 63755 Alzenau. Ab 6 Uhr in der früh bis 18 Uhr am Abend gehen Einz…

mehr lesen

Besi&Friends-Stiftung am Start

Quelle: cycling.claude.de
Als Leser von CyclingClaude hast Du sicher schon von dem an Multipler Sklerose erkrankten Andreas “Besi” Beseler, Rad-statt-Rollstuhl oder den Besi & Friends gelesen und vielleicht sogar schon einen der Kinofil…

mehr lesen

10 Dinge, die glücklich machen – im Juni…

… am Berg, im Tal, am Blog, im Chiemgau. Mittwoch, der 5. Tag in Italien, kurz nach 6 Uhr, in der Gegend rund um den Lago Maggiore. Die hohen Türen zum kleinen Balkon stehen auf, …

—————————-
Weitere Artikel über Berge, Täler, Gipfelkreuze, Wanderbücher, Kuchen und Weißbier auf www.gipfel-glueck.de

mehr lesen

Radfahren in der Emilia Romagna – Teil 2

Dies ist der zweite Teil einer Geschichte ( von zwei ) übers Radfahren mit Profis, eines tollen Gran Fondo, über „Cycling Friendship“, Dolce Vita und eine herrliche, noch zu entdeckende  Region in Italien. Und ja, dies ist Werbung, da es ein…

mehr lesen

Belvedere – ein Intro

Direkt an meiner Arbeit erstreckt sich nach Süden ein Landschaftspark, den ich lange Jahre überhaupt nicht wahrgenommen hatte. Er heißt „Belvedere“ und hat diesen Namen vom Bahnhof Belvedere, dessen Bahnhofsgebäude als ältestes erhaltenes Stationsgebäude in Köln an der Belvederestraße zu finden ist. Der Landschaftspark wurde während der Regionale 2010 als Lückenschluss des Äußeren Kölner Grüngürtels … Belvedere – ein Intro weiterlesen

mehr lesen

Trenux: Kofferraum für’s Fahrrad

Trenux_Anhaenger_160

Lesezeit etwa 3 Minuten Jetzt auf Kickstarter: Ein Gepäckträger der sich mit einem Handgriff zum Fahrradanhänger ausklappt! In Magdeburg haben zwei Studenten einen Gepäckträger

mehr lesen

Radabstellanlagen fehlen überall

In der Innenstadt gibt viele Radständer, die auch rege genutzt werden.Am Marienplatz (Foto) und anderswo reichen sie schon gar nicht mehr. Aber sie  fehlen, je weiter man sich vom Stuttgarter Zentrum entfernt. Eingekauft wird offenabr vozugsweise …

mehr lesen

Tweed Run Osnabrück 2019 – entlang der Hase

Summary: On June 15, 2019, the 4th Tweed Run took place in Osnabrück. Thirty riders in classic clothes and bicycles, some of them over 100 years old, drove a well-planned tour of the city’s green outskirts. In the breaks there were homemade cakes and at the next stop a glass of sparkling wine. The organizers… Weiterlesen →

mehr lesen

Zum Mittelpunkt des Burgenlandes

Die mehr oder weniger versprochenen „schweren Gewitter“ sind leider (versteht mich nicht falsch, aber zumindest Regen brauchen wir hier eigentlich dringend) ausgeblieben, also hole ich mein Canyon aus dem Schupfen und überlege mir eine Rund…

mehr lesen

Kleines Sonntags Ründchen?

Tour: Sonntags Rennrad Runde Abfahrt: Friedrich Ebert Platz Kerpen Horrem 23.06.2019, 14:00 Uhr Ziel: Friedrich Ebert Platz Kerpen Horrem 23.06.2019 später Nachmittag Route: Wilhelmshöhe, Glessener Höhe, Wiedenfelder Höhe, Speedway Terranova, Grubenrandstraße, Heppendorf, Sindorf, Horrem Distanz: Ca. 80 km Eignung: Die Route ist rennradgeeignet Topographie: Hügelig, aber nicht sehr Kontakt: Axel Fell kontakt [at] warumichradfahre [dot] blog 015115322886 (Tel, WhatsApp, … Kleines Sonntags Ründchen? weiterlesen

mehr lesen

Hall of Fame meiner Fahrten

1. 15./16.06.2019 516 Kilometer 24 Uren Fietsen Zolder Circuit de Zolder DER SCHWARZE BULLE 2. 14./15.06.2018 430 Kilometer Race 24 Kelheim in Niederbayern DER SCHWARZE BULLE 3. 25.05.2019 300 Kilometer MSR300 Mecklenburger Seen Runde DER SCHWARZE BULLE 4. 26.05.2018 200 Kilometer Ruhr Around Challenge Rund ums Ruhrgebiet ORTLER BELFORT 5. 19.04.2019 165 Kilometer Ausfahrt mit … Hall of Fame meiner Fahrten weiterlesen

mehr lesen

ABS für’s Cargobike von Blubrake

blubrake_cargobike-abs_160

Lesezeit etwa 3 Minuten [at] Blubrake präsentierte auf dem ‘International Cargo Bike Festivals’ von Groningen das erste ABS für Cargopedelecs. Mit dem, nach Unternehmensangaben,

mehr lesen