Julia & Walters Radlblog

Julia & Walters Radlblog

Julia & Walter´s Radlblog

Blogger: Julia und Walter Mondre

Selbstbeschreibung: Auf unserem Blog sammeln wir einige unserer Radreisen und -ausflüge. Begonnen haben wir nach einer ganz besonderen Radreise: unseren Radl-Flitterwochen, die uns von der Drauquelle in Südtirol über den Millstätter See und die Gerlitzen nach Klagenfurt geführt haben. Wir hatten so eine Freude mit den Fotos und Erinnerungen dieser besonderen Radtour, dass wir sie einfach teilen wollten…

Kettenpeitscher

Kettenpeitscher

Kettenpeitscher

Blogger: Joas Kotzsch

Selbstbeschreibung: Einfach nur fahrradverrückt. Hier geht es um Drahtesel, Schweinehunde und Radabenteuer.

Tinnitusbiker

Tinnitusbiker

Tinnitusbiker

Blogger: Michael E. Wolf

Selbstbeschreibung: Ich schreibe über Material und Ausrüstung, über das Radfahren und alles rund um das Radeln überall in der Welt.

Alvaro Molinos

Alvaro Molinos

Leider ist der Eintrag nur auf Britisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

Alvaro Molinos

Blogger: Alvaro Molinos

Self descpription:

Fahrradleben

Fahrradleben

Fahrradleben

Blogger: David Zotter

Selbstbeschreibung: Schreiben für ein fahrradleben… Im Herzen und in den Beinen fühlt sich der von Muskelkraft erzeugte Fahrtwind nach Wirklichkeit an. Erzeugt das Leben prägende Geschichten. Überall, zu jeder Zeit, ganz nah. Sie wollen erzählt werden und begreifen sich als Kultur. Jetzt: Im Sattel, mit Schraubenschlüssel, auf Asphalt, am Auslöser, immer da wo Mensch und Maschine fahrradleben entstehen lassen. Schreiben, um geschrieben zu haben… Erlebtes verlangt nach Raum. Will geteilt werden. Nicht fern sind Inspiration und Hoffnung Wort für Wort zu bereichern. Menschen zu berühren. Mit allen Sinnen. Das Fahrrad zum Leben erwecken, im Kopf, im Herzen, kreativ und mit Freude. In Bewegung bleiben. Schreiben an schönen, wie an schlechten Tagen… Bei Sonnenschein auf ausgebautem Radweg sowie bei Regen zwischen stinkenden Autos liegen die Geschichten. Hier die Schönheit preisen, dort mit Kritik eine lebenswerte Zukunft fordern. Gemeinsam fahren, erfahren, radfahren. Ein Leben lang fahrradfahren, langsam die Welt erfahren.